Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Ski – und Snowboardunterricht:

  • Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr
  • Die Kurskarte ist nicht übertragbar
  • Bei Kursabbruch durch Verletzung,  wird der Anteil der verbleibenden Kursgebühr bei Vorlage eines  ärztlichen  Attestes erstattet.
  • Bei Kursabsage auf Grund der Witterungsverhältnisse, durch die Skischule oder durch den Skilehrer, können die ausgefallenen Stunden nachgeholt werden.
  • Wird die für den Kurs nötige Teilnehmerzahl nicht erreicht, erfolgt eine entsprechende Verkürzung der Unterrichtszeit.
  • Der Ski- und Snowboardschule Sudelfeld GmbH wird das Recht eingeräumt, Fotos und Videos, die durch die Skischule gemacht wurden und den/die Kursteilnehmer zeigen, auf ihrer Internetseite zu veröffentlichen.